Architektur

 

Im Bereich Architektur können wir auf Fachkenntnisse im Neubau, Bauen im Bestand sowie in der Sanierung und Instandsetzung zurückgreifen. Unser Leistungsprofil umfasst sämtliche Leistungsphasen gemäß HOAI (LPH 1–9).

Darüber hinaus sind wir in den Bereichen Gebäudebewertung tätig und verfügen über eine jahrelange Praxiserfahrung im Analysieren von Raumprogrammen und Erstellen von Nutzungsprofilen für Einzelgebäude und größere Immobilienbestände.

Weiterhin erstellen wir energetische Gutachten und leisten eine umfangreiche Energieberatung.

Denkmalplege

 

Unsere Arbeit im Fach Architektur knüpft häufig an denkmalpflegerische Aufgabenstellungen an. Die Arbeit in diesem Bereich bildet einen Schwerpunkt unserer Planungs- und Beratungstätigkeit. Unsere Mitarbeiter bringen profunde Kenntnisse im Umgang mit denkmalgeschützter Bausubstanz ein.

Im Rahmen dieser Aufgaben erstellen wir

  • bauhistorische Untersuchungen und Bauaufnahmen

Als Grundlage für die Planungsleistungen werden Aufmaße in den erforderlichen Genauigkeitsstufen erstellt, inklusiver der Erfassung bauhistorisch wesentlicher Details. Die bauhistorische Untersuchung eines Gebäudes umfasst Archivrecherche, Bauforschung am Gebäude mit Erstellung von Bauphasenkartierungen.

  • Denkmalpflegepläne

Denkmalpflegepläne bilden ein zuverlässiges Instrument zur Vereinfachung von Abstimmungsprozessen für Bauherrn, Planer und Denkmalbehörden. Auf der Grundlage einer profunden bauhistorischen Analyse mit Archivrecherchen, Raumbuch, Fotodokumentation, Bauphasenkartierungen sowie Bauteilkatalogen wird ein Maßnahmenkatalog erstellt, der Empfehlungen für den weiteren Umgang mit dem Gebäude empfiehlt sowie die Voraussetzung für zukünftige Planungen bildet.

  • Schadensdokumentationen und Sanierungsgutachten

Im Vorfeld jeder Instandsetzung, Modernisierung und Umbauplanung erfolgt eine Analyse der vorhandenen Bausubstanz mit der Fotodokumentation, Kartierung und Ursachenanalyse aller sichtbaren Schäden. Im Rahmen von Sanierungsgutachten werden Maßnahmen zur Instandsetzung empfohlen, Kostenschätzungen und Zeitpläne für deren Umsetzung erstellt.

  • Farbbefunduntersuchungen

Zur Bestimmung einfacher historischer Fassungen können Farbbefunduntersuchungen zur Feststellung der Fassungsfolge, der Bauphasenzuordnung sowie der Bestimmung der NCS-Töne erfolgen. Sie ersetzen nicht die restauratorische Untersuchung.