Townhouse Berlin

Im Zentrum Berlins wurde von D:4 zwischen 2005 und 2006 ein Townhouse realisiert.

Unmittelbar neben dem Außenministerium in Berlin Mitte hat D:4 in optimaler Lage ein hochwertig ausgestattetes Townhouse geplant und ausgeführt.

Das Gebäude gliedert sich in eine Gewerbe- und zwei Wohneinheiten. Um die einzelnen Ebenen loftartig frei nutzen zu können und eine offene Beziehung zwischen Hof und Straße zu ermöglichen, wurde das Treppenhaus einläufig an einer Giebelwand angeordnet. Die interne Erschließung der einzelnen Nutzungen wird durch zusätzlich einläufige Treppenläufe, die sich mit der Haupttreppe verschachteln, ermöglicht.

Hierdurch entsteht sowohl flexibles, wie auch skulpturales, raumbildendes Nutzungssystem.

Die einzelnen Ebenen vermitteln trotz der schmalen Grundkubatur durch eine helle Farbgebung und ein durchdachtes Lichtkonzept einen großzügigen Eindruck. Fünf große übereinander liegende Fenster ermöglichen einen uneingeschränkten Blick über den neuen Park in Richtung Leipziger Straße und zum Innenhof. Die Fassade ist mit geschoßhohen anthrazitfarbenen Eternitpaneelen verkleidet.