Ev. Heilig-Kreuz-Kirche

Denkmalgerechte Neugestaltung einer Dorfkirche

Bei der Renovierung der Ev. Kirche in Brockel wurden wir mit dem Gestaltungskonzept für den Innenraum und der Lichtplanung beauftragt.

 

Projekt

Der barocke Innenraum der Heilig-Kreuz-Kirche ist als Quersaal konzipiert. Altar und Kanzel sind an einer der Längswände in einem raumhohen, hölzernen Vorbau übereinander zusammengefasst. Emporen umschließen den Altarbereich dreiseitig. Auf der Empore gegenüber dem Kanzelaltar befindet sich die Orgel.

Ziel des Innenraumkonzeptes war es, die in der Grundstruktur angelegten Qualitäten des Kirchenraumes zu stärken und zusätzlich Handlungsräume für Meditation, Kinder, Musik und Präsentationen zu schaffen. Insbesondere der Altarbereich wurde durch dezente Eingriffe großzügiger und besser nutzbar gemacht. Die besondere Ästhetik des Raumes ergibt sich aus der modernen Gestaltung der historischen Holzelemente.

Das von D:4 entwickelte Lichtkonzept betont die Besonderheiten des Raumes und gibt die Möglichkeit, die liturgischen Handlungen und Motive hervorzuheben. Das Motiv des Kronleuchters haben wir in den eigens für den Raum gestalteten Leuchten neu interpretiert. Mit einer flexiblen, aber einfach bedienbaren Steuerung kann die Kirche mit verschiedenen Lichtstimmungen unterschiedlichen Anforderungen angepasst werden.